Reitunterricht nach der Ecole de Légèreté

Manuelle Therapie und Physiotherapie

für Pferde

Um Stress zu vermeiden wird die Behandlung in der gewohnten Umgebung des Pferdes durchgeführt.
Zuerst erfolgt eine Befragung über die zu behandelnden Probleme, aber auch über Haltung, Wesen und
Ausbildungsstand des Pferdes. Danach beginnt die eigentliche Untersuchung des Pferdes mit Ganganalyse sowie Befundung von Muskeln, Sehnen, Gelenken, Faszien. Auch Sattel, Trense und Hufe werden beurteilt.

Die Ergebnisse der Untersuchung werden analysiert und besprochen um für das Pferd das optimale Behandlungskonzept festzulegen. Anschliessend zeige ich Uebungen, Massagegriffe und Dehnungen damit das Pferd auch vom Besitzer in der Heilungsphase unterstützt werden kann.

Es wird immer eine gute Zusammenarbeit mit Tierarzt, Hufschmied und Sattler angestrebt.

Indikationen
Ganzkörper - Check
Rehabilitation nach Krankheiten und Unfällen (z. Bsp. Sehnen- und Muskelverletzungen)
Schmerzzustände Rücken und Extremitäten, Lahmheiten, Rittigkeitsprobleme wie Steifheit, schiefe
Haltung, Biegungsprobleme, Widersätzlichkeiten, Verweigerung
Vorbeugung von Verspannungen und Verletzungen im täglichen Training und im Wettkampf